Freitag, 22. Februar 2013

Warum die M29 die beste Buslinie Berlins ist

So berichtet die Berliner Ausgabe von BILD am 22. Februar 2013 über den „Bus der Hölle“



BILD Berlin berichtet heute über die Linie M29 und zitiert eine Facebookseite mit„Bus der Hölle“. Wir sagen, warum er eigentlich sogar der beste Bus Berlins ist - schließlich fährt er durch die Oranienstraße!

In dem Artikel schreiben die Kollegen: „Kommt der Bus? Kommt er nicht? Oder kommen nach 20 Minuten Warten gleich drei auf einmal? Und kriege ich wenigstens noch einen Stehplatz? Das hat wohl jeder Fahrgast der schlimmen Linie M 29 (Grunewald bis Hermannplatz) erlebt.“

Es gibt sogar eine Facebook-Seite, die den Frust der Fahrgäste sammelt. Doch für die Einzelnen Beiträge gibt es kaum Likes.

Klar, der M29 ist nicht der zuverlässigste Bus Berlins. Aber muss er das? Er hat definitiv die schönste Strecke Kreuzbergs - direkt durch das Herz, die Oranienstraße. Und die typisch deutsche minutengenau Pünktlichkeit ist auf der „O“ doch gar nicht mehr so wichtig.

Das Team von ZOOM BERLIN hat einige Argumente zusammengetragen, warum die M29 die beste Buslinie Berlins ist.

Anja Richter: „Die M29 gehört für mich zu den besten Linien der Stadt, weil sie wie Berlin ist: immer voll, immer laut, stets von den verschiedensten Menschen genutzt, schönen, schlecht gelaunten, solchen mit Berliner Schnauze.“

Lucas Negroni: „Weil auf dieser Linie der smarteste Busfahrer arbeitet! Er an die Fahrgäste: Es ist kontraproduktiv, wenn sie den Eingangsbereich versperren. Bitte treten Sie von den Türen zurück. Danke.“

Matthias Bannert: „Der M29 drückt ein Lebensgefühl aus. Er symbolisiert die Oranienstraße, ist deren Hauptschlagader. Ich fahre mit ihm auf die O und ich fahre mit ihm auch wieder weg. Er ist das Eingangstor zu der etwas anderen O-Straßen-Welt und darf daher auch etwas aus der Reihe fallen.“

Benjamin Doerfel (via Twitter): „Der M29 hat wirklich immer eine Lösung parat.“ (sh. Foto)

Inga Pylypchuk: „Alles Quatsch! Die Doppeldecker M29 haben die beste Aussicht auf die Stadt und sind oft sehr leer (tagsüber fast immer). Und wenn es sogar zu den Situationen wie diese kommt "Kommt der Bus? Kommt er nicht? Oder kommen nach 20 Minuten Warten gleich drei auf einmal?", es gibt wohl viel schlimmere Verbindungen, wo die Busse immer nur jede 20 Minuten kommen.“

Was denkt Ihr? Postet Eure Meinung über den Bus M29 als Kommentar oder twittert unter dem Hashtag #M29!

Twitter hat Schluckauf. Der Feed konnte nicht geladen werden.

blogroll

asa-blog.de
Blog der Axel-Springer-Akademie

twitter.com/zoomberlincom
Hier twittert die ZOOM-BERLIN-REDAKTION

Kommentare

comments powered by Disqus