Das O-Blog von ZOOM BERLIN

Wir sind auf der Oranienstraße unterwegs und bloggen über unsere Erlebnisse und Eindrücke

  • Montag, 08. July 2013

    Flüchtlinge blockieren Straße vor Camp

    Im Oktober waren Flüchtlinge aus ganz Deutschland auf die Oranienstraße gekommen. Nun blockieren sie die Straße vor dem Camp und wollen mit Politikern sprechen.

    weiter
  • Mittwoch, 01. Mai 2013

    Live-Ticker: Erster Mai auf der Oranienstraße

    Die Reporter Jan Vollmer und Matthias Bannert sind heute auf der Oranienstraße unterwegs und berichten über die Feiern zum 1. Mai in Kreuzberg.

    weiter
  • Dienstag, 30. April 2013

    „Tantuni“ – Qualitäts-Fastfood aus Mersin

    Auf einer heißen Eisenplatte werden die zuvor gekochten Entrecôte-Würfel mit Gewürzen und Rapsöl verfeinert

    Im "Toros"-Imbiss am Oranienplatz wird gewürfeltes Entrecôt-Rindfleisch auf einer Metallplatte zubereitet.

    weiter
  • Dienstag, 23. April 2013

    Die Bierspieler im Franken

    youtube 0dZNMQAMNs8

    Bei Youtube hat der User „Gabriela Musik“ ein tolles Video von der Franken-Bar in der Oranienstraße aufgenommen. Dort ist immer was los, manchmal eben auch musikalisch.

    weiter
  • Montag, 15. April 2013

    Betahaus und Axel Springer Plug and Play kooperieren

    Auf der Oranienstraße kommt die Start-up-Szene langsam in Schwung. Nun kooperiert das Betahaus, über das wir schon berichtet haben, mit dem Acceleator-Programm von Axel Springer Plug and Play.

    weiter
  • Mittwoch, 10. April 2013

    Tankriese startet Deutschland-Projekt auf der O!

    Schon bald soll es bundesweit mehr als 100 „Business Lounges“ in Shell Tankstellen geben. Der Arbeitsplatz für durchreisende Geschäftsleute ist die Innovation in der Zukunftsplanung der Spritgiganten. Den Start macht natürlich - wie könnte es anders sein - das Pilotprojekt auf der Oranienstraße.

    weiter
  • Donnerstag, 07. März 2013

    „Blacklane“ bittet zum Einsteigen

    Start-ups gibt es in Berlin wie Sand am Meer. Doch nur wenige schaffen den großen Durchbruch. Eines davon hat seinen Sitz in der Oranienstraße

    weiter
  • Mittwoch, 06. März 2013

    Die busigste Straße Berlins

    Die Oranienstraße ist so schön, dass der M29, auch als „Bus der Hölle“ bekannt, sie gar nicht mehr verlassen will.

    weiter
  • Freitag, 22. Februar 2013

    Warum die M29 die beste Buslinie Berlins ist

    BILD Berlin berichtet heute über die Linie M29 und nennt ihn den „Bus der Hölle“. Wir sagen, warum er eigentlich sogar der beste Bus Berlins ist - schließlich fährt er durch die Oranienstraße!

    weiter
  • Sonntag, 25. November 2012

    Auf der "O" mit "Frau Ella"

    Die Oranienstraße ist jetzt auch Schauplatz eines neuen Films mit Matthias Schweighöfer

    weiter
  • Mittwoch, 21. November 2012

    Tanzen im Schuhlager

    Oder: "Da wo früher Leiser war, wird es heute laut". In der Kultbar "Luzia" wird jetzt immer öfter zu Elektro-Beats getanzt.

    weiter
  • Donnerstag, 08. November 2012

    Familientragödie über Max und Moritz

    Am Abend des 07. November kommt es in der Oranienstrasse 162 zu einem blutigen Familiendrama. Ein Mann tötet erst seine Ehefrau und richtet sich dann selbst.

    weiter
  • Mittwoch, 24. Oktober 2012

    Amen!

    Auf dem sozialen Netzwerk „Amen“ wird die Oranienstraße als „allerbeste Art, Kreuzberg zu fühlen“ beschrieben. Seht Ihr das auch so?

    weiter
  • Mittwoch, 03. Oktober 2012

    Minister Rösler bekommt Startup-Manifest im Beta-Haus

    youtube PrmkBbTYaBo

    Hoher Besuch im Beta-Haus: Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat bei einem Zusammentreffen mit Startups und Business Angels in Berlin das Startup-Manifest des Online-Magazins „Gründerszene“ entgegengenommen.

    weiter
  • Samstag, 15. September 2012

    Ja, wir sind Kreuzberg

    Die steigenden Mieten werden zunehmend ein Problem in Kreuzberg. Mit der Initiative "Wir sind Kreuzberg" wird mit Aufklebern auf die Situation aufmerksam gemacht.

    weiter
  • Dienstag, 11. September 2012

    Deine Jacke für einen Drink

    Im SO36 verkaufte eine Dame die Jacke ihres Freundes. Jetzt möchte sie den Schnäppchen-Deal gern rückgängig machen - mit einem verzweifelten Aushang im Späti.

    weiter
  • Sonntag, 19. August 2012

    Gegen heiß hilft nur noch Eis

    Temperaturen weit über 30 Grad - der Sommer kehrt zurück. Doch was tun gegen die Hitze? Am besten ein Eis. Die wohl coolste Eisdiele hat gerade auf der Oranienstraße eröffnet.

    weiter
  • Mittwoch, 15. August 2012

    Der schönste Sonnenuntergang der Welt

    ...ist natürlich in der Oranienstraße. Oder? In einem Blog wird die Oranienstraße mit Bayern verglichen.

    weiter
  • Dienstag, 31. July 2012

    Das "Sommerloch" der Oranienstraße

    Nicht nur die Kreuzberger leiden unter dem verregneten Sommer. Auch den Straßen der Oranienstraße bekommt dieses Wetter nicht gut. Nun sorgte eine Unterspülung offenbar für das erste große "Sommerloch" vor der Oranienstraße 5.

    weiter
  • Sonntag, 29. July 2012

    Eines schönen Sommerabends auf dem Oranienplatz

    Es ist Sommer, es ist abends lange hell, es ist warm. Wo geht's mit Freunden hin? Natürlich auf die Oranienstraße! Doch wo kann man dort am besten Zeit verbringen?

    weiter
  • Donnerstag, 26. July 2012

    Augustiner bei Don Adele

    Ganz am Ende der Oranienstraße an der Ecke zur Lindenstraße liegt das „Café Journale“. Hier bewirtet der aus Nordafrika stammende Wirt Adel, genannt „der Messerstecher“, seit Jahren Gäste mit fettigem Essen und günstigem Bier.

    weiter
  • Mittwoch, 25. July 2012

    ZOOM BERLIN ist endlich online

    Viele Wochen haben wir daran gearbeitet - jetzt ist ZOOM BERLIN endlich online. Wir stellen vor: Deutschlands erstes Hyperlokal-Projekt über eine einzige Straße - die Oranienstraße.

    weiter
  • Sonntag, 24. Juni 2012

    Transgenialer CSD auf der Oranienstraße

    Am Samstag feierten die Kreuzberger auf der O ihren eigenen, alternativen Christopher Street Day (CSD). Beim Transgenialen CSD ging es viel politischer dafür weniger schrill zu.

    weiter
  • Samstag, 23. Juni 2012

    „Die Gratis-Bild lege ich meinem Vogel in den Käfig“

    Lange haben wir uns nun mit der Oranienstraße beschäftigt, wir Journalistenschüler der Axel Springer Akademie. Dieser Stempel öffnet einem auf der O nicht unbedingt jede Tür. Auch Twigga ist kein großer Freund des Verlags, selbst die kostenlose Bild heute will er nicht.

    weiter
  • Donnerstag, 21. Juni 2012

    Kein Herz für Touris

    Die Oranienstraße ist übersät mit Touristen, an manchen Tagen kommt man mit Deutsch nicht weit. Vielen im Kiez passt das nicht, und sie zeigen das auch deutlich.

    weiter
  • Dienstag, 19. Juni 2012

    Meine Woche mit der O

    Die Oranienstraße vom Görlitzer Bahnhof aus

    Meine Woche auf der Oranienstraße ist vorbei. Endlich? Zum Glück? Leider? Ich weiß nicht so recht.

    weiter
  • Sonntag, 17. Juni 2012

    Eye-O-pening: Eine Nacht auf der Oranienstraße

    Nacht

    Bis um acht Uhr sind Matthias und ich durch die Oranienstraße gezogen. Mal war es lustig, mal verwirrend, mal schräg, mal erschütternd und auch mal langweilig.

    weiter
  • Samstag, 16. Juni 2012

    Augen zu und durch (die Nacht)

    Die Oranienstraße von oben

    Es wird Zeit, sich ins Getümmel zu stürzen. Ich mache die Nacht durch - auf der Oranienstraße! Im Live-Blog könnt ihr verfolgen, wo ich bin und welchen Unfug ich so verzapfe. Jugendfreiheit nicht zwingend garantiert. Wenn ich mich benehmen kann, im Idealfall bis morgen früh.

    weiter
  • Samstag, 16. Juni 2012

    "Die Oranienstraße heute macht mich traurig"

    sinantosun

    Die 36 Boys waren die die wohl berüchtigste Straßengsng Deutschlands und beherrschten Kreuzberg in den späten 80ern und Anfang der 90er Jahre. Ich habe mit Sinan Tosun, einem der der Gründer der Gang gesprochen: über harte Aufnahmerituale, die Oranienstraße und warum ich damals auf jeden Fall Schläge bekommen hätte.

    weiter
  • Samstag, 16. Juni 2012

    Kreuzberger Nächte sind nass

    Die Oranienstraße bei Nach

    Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung ausgegeben. Es schüttet wie aus Eimern, ein toller Tag, um ohne Bleibe auf der Oranienstraße abzuhängen und die Nacht durchzumachen.

    weiter
  • Freitag, 15. Juni 2012

    "Trish, I still love you"

    Pud und Bob

    Drei Menschen, drei Nationalitäten, alle auf der Oranienstraße. Ich drücke ihnen eine Postkarte in die Hand, die sie an wen auch immer, wohin auch immer schicken können.

    weiter
  • Freitag, 15. Juni 2012

    Ein Startup für die gute Sache

    Jan Pannenbäcker in seinem EM-Shirt

    Seit gestern wohne ich bei Jan in unmittelbarer Nähe des Oranienplatzes. Jan ist Entrepreneur, hat mit 25 Jahren sein erstes Unternehmen gegründet. Mit bio und fair gehandelter Kleidung will er seinen gesellschaftlichen Beitrag leisten.

    weiter
  • Donnerstag, 14. Juni 2012

    Öffentlich-rechtliche Ferkeleien auf der Oranienstraße

    Ulrike Schreiber und Philipp Jeß

    Gummipuppen und eine mit Kondom überzogene Pool Noodle: Für mich eigentlich ein ganz normaler Donnerstag, doch im Kreuzburger auf der Oranienstraße könnte demnächst eine neue Fernsehserie entstehen. Moderatorin Ulrike Schreiber erklärt, worum es geht und warum es kleine Jungs in Kolumbien mit Eseln treiben.

    weiter
  • Donnerstag, 14. Juni 2012

    "Man kennt sich über Blicke"

    Hannah Jahn auf ihrem Stammpoller am Heinrichplat

    Hannah Jahn ist auf der Oranienstraße verwurzelt. Sie ist im Kiez aufgewachsen und lebt übergangsweise bei ihrem Vater am Heinrichplatz. Das Kreuzberger Gewächs erzählt, was es mit ihren Nachbarn auf der O verbindet.

    weiter
  • Donnerstag, 14. Juni 2012

    Gastfreundschaft 1, Parkbank 0

    Oranienstraße von oben bei Nacht

    Deutschland gegen Holland 2:1, alles schön und gut. Ein nettes Spiel, doch mein Highlight gestern Abend waren Anika, Dulcineia und Luis. Sie kannten mich vorher nicht. Trotzdem ließen mich in ihre WG und retteten mich so vor der Parkbank.

    weiter
  • Mittwoch, 13. Juni 2012

    Gott als letzter Ausweg

    Danielle und ich auf dem Oranienplatz

    Danielle (23) kommt aus Texas. Ihr Vater ging am Alkohol zugrunde, als sie sechs war. Später verfiel sie selbst dem Suff, landete vor Gericht und im Knast. Dann fand sie Gott, der ihr Leben veränderte.

    weiter
  • Mittwoch, 13. Juni 2012

    Auf zu neuen Ufern

    Rosa Stiefel in der Adalbertstraße

    Die letzten beiden Nächte habe ich in der Adalbertstraße geschlafen, direkt in der Nähe der Oranienstraße. Nur unweit dieser Stiefel. Wo ich heute Abend so lande, weiß ich noch nicht. Wer hat ein Bett, ein Sofa, eine Matratze oder einen kuscheligen Küchenfußboden für mich?

    weiter
  • Dienstag, 12. Juni 2012

    Temporäre Kunst im Schaufenster

    Fiete Stolte vor seinem Werk "Projection"

    Seit den 80er Jahren bietet „SOX“ Künstlern einen begehrten Ausstellungsort, nämlich mitten auf der Oranienstraße – in einem Schaufenster. Ab heute ist das Werk „Projection“ des Künstlers Fiete Stolte für jeden Passanten zu sehen.

    weiter
  • Dienstag, 12. Juni 2012

    „Wir brauchen mehr gewalttätige Freaks“

    Gobi Hofmann in seiner Werkstatt in der Oranienstraße

    Gobi Hofmann (46) sorgt sich um seine Oranienstraße. Was draußen vor seiner Werkstatt passiert, gefällt ihm gar nicht. Ein Gespräch über freche Touristen, die Weltrevolution und kaputte Fotoapparate.

    weiter
  • Montag, 11. Juni 2012

    Grottenkick in netter Gesellschaft

    Fußball gucken vor dem Spätkauf 36

    Frankreich gegen England. Eigentlich eine ganz passable Ansetzung in der EM-Vorrundengruppe D, doch das Spiel hält nicht, was es verspricht. Vor dem Spätkauf 36 am Ende der Oranienstraße macht es trotzdem Spaß.

    weiter
  • Montag, 11. Juni 2012

    Warum nicht mal Obst-Döner?

    Obst-Döner

    Döner Kebap war gestern. Heute isst man Früchte, Schokolade und Eis in Berlins erstem Obst-Döner. Wonder Waffel macht's möglich.

    weiter
  • Montag, 11. Juni 2012

    Let’s do this, O-Street!

    Blutverschmierte Häuserfassade

    Ab heute geht’s für mich richtig los, eine Woche Oranienstraße, von morgens bis abends, 24/7.

    weiter
  • Sonntag, 10. Juni 2012

    Lärmdemo gegen hohe Mietpreise

    Pappschild "Vier Euro Pro Quadratmeter"

    Hunderte Kreuzberger sind gestern durch ihren Kiez gezogen, um gegen hohe Mietpreise zu demonstrieren. Die Lärmdemo ging auch durch Teile der Oranienstraße.

    weiter
  • Samstag, 09. Juni 2012

    Was geht heute auf der Oranienstraße?

    Mensch liegt auf dem Oranienplatz

    Es ist Samstag, die Sonne scheint (meistens). Es gibt viel zu tun auf der Oranienstraße. Ich habe ein paar mehr oder weniger sinnvolle Vorschläge für Euch.

    weiter
  • Freitag, 08. Juni 2012

    Wo bin ich hier nur gelandet?

    Graffiti von Jack Nicholson aus dem Film "The Shining"

    Ab Montag geht es an dieser Stelle eine Woche lang richtig rund. Von Montag bis Sonntag lebe und wohne ich auf der Oranienstraße, aber vor allem werde ich für Euch bloggen, twittern und facebooken – 24 Stunden am Tag. Heute gibt's erstmal ein nettes Foto. More to come.

    weiter
Twitter hat Schluckauf. Der Feed konnte nicht geladen werden.

blogroll

asa-blog.de
Blog der Axel-Springer-Akademie

twitter.com/zoomberlincom
Hier twittert die ZOOM-BERLIN-REDAKTION